Umsetzung von Effizienzhäusern / KfW Förderprogramm Baubegleitung

Eintägiges Seminar | anerkannte dena-Fortbildung

 

Fortbildungspunkte:

8 Punkte gem. Fortbildungsordnung der Architekten- u. Stadtplanerkammer Hessen und der Ingenieurkammer Hessen

Energieeffizienz-Expertenliste:

8 Unterrichtseinheiten

Im Rahmen dieses Seminars werden die aktuellen technischen Themen, die im Zusammenhang mit der Beantragung des KfW-Förderprogramms 431 „Energetische Fachplanung und Baubegleitung“ stehen, dargestellt und vertiefend erläutert.
In dem Seminar wird vermittelt, welche Anforderungen das Programm aufstellt, welche Planungsleistungen gefordert werden und wie eine Baubegleitung bzw. welche Kontrollen im Rahmen der Qualitätskontrollen durchzuführen sind.
Die Planung und Umsetzung der technischen Mindestanforderungen der KfW wird anhand von Beispielprojekten erläutert, die zu einem förderfähigen Ergebnis geführt haben.

Themen und Inhalte:

  • Sinnvolle Abfolge von Sanierungsmaßnahmen
  • Mögliche Umsetzungsmängel bei der Realisierung von KfW-Effizienzhäuser, die das beantragte Förderziel gefährden
  • Welche Leistungen sollen und können im Rahmen der Baubegleitung aus Sicht der KfW erbracht werden?"
  • Erläuterungen zu den Schwergewichten der Umsetzung: Wärmebrücken, Luftdichtheit, hydraulischer Abgleich, ...
  • Besonderheiten und Hintergründe zum Antragsverfahren
  • Tipps zu Aufbau und Inhalten der erforderlichen Baubegleitungsdokumentation
  • Erläuterungen zur Bestätigung der förderfähigen Maßnahmen
  • Beispielprojekte, die zu einem förderfähigen Ergebnis geführt haben

Methodik:

Vortrag mit Diskussion, Erläuterung von Beispielen aus Theorie und Praxis

Leistung:

Die Kosten beinhalten Getränke und Seminarunterlagen.

Kombinationsmöglichkeiten:

06.10.2015  Förderprogramme der KfW - technische Anforderungen an die Planung

 

Anerkannte dena-Fortbildung

Themengebiet:

Fachseminare


Seminarkosten:

269,- EUR

Auswählen

Termin:

07. Oktober 2015 von 9:30 - 17:00 Uhr

Ort:

Kassel, Schulungscenter ZUB
Anfahrt und Adresse

Referent:

Rainer Feldmann
Oliver Völksch

Zielgruppe:

Architekten, Ingenieure, Energieberater, Handwerker, Wohnungswirtschaft


‹‹ Zurück zur Liste