ZUB – Weiterbildung für die Bauwirtschaft

Seit der Gründung im Jahr 1999 hat sich das Zentrum für Umweltbewusstes Bauen (ZUB) als Bindeglied zwischen Bauindustrie, Fachhandwerk, Planung, Forschung und Weiterbildung etabliert. Die Schwerpunkte liegen dabei auf den Themengebieten Gebäude-Energieeffizienz, Nachhaltigkeit und Klimaschutz.

 

Forschung und ihre Anwendung in der Praxis

Komplexe Forschungserkenntnisse der Bauphysik, der Technischen Gebäudeausrüstung und des Experimentellen Bauens werden unmittelbar für die Baupraxis nutzbar gemacht und in den Weiterbildungsangeboten von praxiserfahrenen Referenten vermittelt.

 

Über 2000 Absolventen am ZUB

Namhafte Unternehmen, Architekten, Ingenieure und Techniker aus Deutschland und anderen Staaten und Kontinenten fragen unsere Seminare und Programme gezielt nach, um sich im Markt noch besser zu positionieren. Die Zahl der Absolventen geht weit in die Tausende.

 

Für Unternehmen und Kommunen

Das ZUB ermöglicht öffentlichen und privaten Auftraggebern den Zugriff auf aktuelle Forschungsergebnisse. "Wir erarbeiten mit Ihnen praktische Lösungen im Bausektor."

 

Markt und Nachhaltigkeit

Die Themen unserer Qualifizierungs- und Weiterbildungsprogramme orientieren sich an den Marktanforderungen und den Zielen einer nachhaltigen Entwicklung. Unser umfangreiches Weiterbildungsprogramm ist so aufgebaut, dass der Transfer des erworbenen Wissens in die tägliche Praxis gelingt. Die rege Nachfrage nach unseren Schulungen und unserer Expertise sind Ausweis unserer Kompetenz.

 

Ganzheitlicher Blick

Gebäude so zu planen, zu bauen und zu nutzen, dass sie bei trotz aller ökonomischen Vorgaben ökologisch verträglich, Ressourcen schonend und zukunftsfähig sind, ist ein Gebot der Stunde.

Nachhaltiges Bauen erfordert den ganzheitlichen Blick auf die Bedürfnisse des Menschen, auf einzusetzende Materialien, die Gebäudetechnik und den Entstehungsprozess. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, umweltbewusstes Bauen und zukunftsweisende Entwicklungen im Sinne der Nachhaltigkeit voranzubringen. Unsere Leistungen richten wir in allen Bereichen konsequent an diesem Ziel aus.  

   

Prof. Dr. Anton Maas
Akademischer Leiter

Leiter des Fachgebiets Bauphysik
an der Universität Kassel