EnEV und Baubegleitung - Qualität sichern, Rechte wahren

Eintägiges Seminar | anerkannte dena-Fortbildung

Fortbildungspunkte:

8 Punkte gem. Fortbildungsordnung der Architekten- u. Stadtplanerkammer Hessen und der Ingenieurkammer Hessen

Energieeffizienz-Expertenliste:

8 Unterrichtseinheiten

Themen und Inhalte:

Inhalt der Erfolgshaftung - Leistungsbeschreibung

  •  „Stichproben-Qualitätsüberwachung“ und „erweiterte“ baubegleitende Qualitätsüberwachung
  •  Inhalt der Erfolgshaftung: nur gutachterliche Tätigkeit oder Haftung für mangelfreies Entstehenlassen des Bauwerks?
  •  Leistungsspektrum am Beispiel des KfW-Förderprogramms „Baubegleitung durch Sachverständige“
  •  Vertragliche Beschreibung von Leistungen

Baumangelbeurteilung im Anwendungsbereich der EnEV

  •  Subjektiver Fehlerbegriff und technische Regeln im Bauvertragsrecht
  • Rechtliche Anforderungen bei Überprüfung der Ausführungsplanung (Detail-/ Werkplanung)
  •  Umfang der Überwachungsverpflichtung im Anwendungsbereich der EnEV
  •  Prozessuale Fragen

Gesamtschuldnerische Haftung

  • Fallkonstellationen
  • gesamtschuldnerische Haftung verschiedener Überwachungspflichtiger

Dritthaftung bei gutachterlicher Tätigkeit
Beweissicherung - Abnahme - Dokumentationspflichten

Methodik:

Vortrag mit Diskussion
Es besteht die Möglichkeit eigene aktuelle Fragestellungen in die Diskussion einzubringen.

Leistung:

Die Kosten beinhalten Getränke und Seminarunterlagen.

Kombinationsmöglichkeiten:

02. Nov.  Die novellierte Energieeinsparverordnung

 

Anerkannte dena-Fortbildung

Themengebiet:

Fachseminare


Seminarkosten:

269,- EUR

Auswählen

Termin:

03. Nov. 2015 von 10:00 - 17:30 Uhr

Ort:

Kassel, Schulungscenter ZUB
Adresse und Anfahrt

Referent:

Elke Schmitz
Rechtsanwältin, Kanzlei Kohls und Schmitz

Zielgruppe:

Architekten, Ingenieure, Effizienzhausexperten, Energieberater


‹‹ Zurück zur Liste