Energieeffizienz-Experte
Zertifikatslehrgang "Beratung" (BAFA)

130 Unterrichtseinheiten

Diese Weiterbildung wird in Kooperation mit dem Weiterbildendem Studium Energie und Umwelt der Universität Kassel angeboten.

Fortbildungspunkte:

130 Punkte gem. Fortbildungsordnung der Architekten- u. Stadtplanerkammer Hessen und der Ingenieurkammer Hessen

Energieeffizienz-Expertenliste:

Die Berechtigung zur Eintragung in die dena-Expertenliste erfolgt über den Nachweis einer beruflichen Grundqualifikation und einer Zusatzqualifikation (z.B. unsere Weiterbildungen in Kassel) . Wichtige Details finden Sie hier.
Der hier angebotene Zertifikatslehrgang erfüllt die Voraussetzungen für Architekten, Bauingenieure und Ingenieure der technischen Gebäudeausrüstung, sich als Experte in die Energieeffizienz-Expertenliste (Kategorie Beratung) der Deutschen Energie-Agentur (dena) eintragen zu lassen.

Themen und Inhalte:

  • Rechtliches: EnEG, EnEV, EEWärmeG und Normen
  • Gebäudehülle
    Grundlagen energieeffiziente Gebäude, Bauphysik, Wärmedämmsysteme, Schwachstellen Gebäudehülle, Innen- und Kerndämmung, sommerlicher Wärmeschutz, Wärmebrücken, luftdichtes Bauen
  • Anlagentechnik und Erneuerbare Energien (Grundlagen)
    Überblick Heizungstechnik + Warmwasserbereitung, Schwachstellen Heizungstechnik, Überblick Lüftungsanlagen, Emissionen, hydraulischer Abgleich, Regelungstechnik, Erneuerbare Energien überschlägige dimensionierung (Solarthermie, Photovoltaik, Holzbrennstoffe, Biogas, KWK, Wärmepumpen)
  • Energieausweis + Wirtschaftlichkeit + Förderprogramme, geringinvestive Maßnahmen, Beratungskompetenzen
  • Modernisierungsempfehlungen im Zusammenhang mit Energieausweisen
  • Förderspezifische Details BAFA / KfW
  • Erstellung eines BAFA-Energieberatungsberichts unter Berücksichtigung der Mindestanforderungen der BAFA-Richtlinie
  • Erstellung eines Übungsberichts mit Software
  • Bedarfs-Verbrauchs-Abgleich
  • Energieeffiziente Beleuchtung / Gebäudesystemtechnik / Haushaltsgeräte
  • Kleingruppenseminar: Begehung und Datenaufnahme eines Bestandsgebäudes und Entwicklung von Sanierungsvorschlägen

Methodik:

Vortrag mit Diskussion, Übungen

Leistung:

Präsenzstundenanteil von 110 Unterrichtseinheiten und einen Selbstlernanteil von ca. 40 Unterrichtseinheiten mit Online-Portal sowie digitalen Lehrunterlagen: 1500.- € (netto) inkl. Prüfungsgebühr

Die Rechnungsstellung erfolgt über die Universität Kassel "Weiterbildendes Studium Energie und Umwelt".

Ansprechpartnerin:
Dr. Karin Vaupel / 0561 - 804 7920 / vaupel@uni-kassel.de
Das Angebot finden Sie auch unter www.uni-kassel.de/e+u

 

Themengebiet:

Energieeffizienz-Experte


Seminarkosten:

1.500,- EUR

Auswählen

Termin:

Uhrzeiten i.d.R.
Fr. -  13.00-20.00 Uhr
Sa. -  08.30-16.15 Uhr

Fr/Sa  06./07.11.2015
Fr/Sa  20./21.11.2015
Fr/Sa  04./05.12.2015
Fr/Sa  18./19.12.2015
Fr/Sa  15./16.01.2016
Fr/Sa  29./30.01.2016

+ einen Wahltermin am 12./13. od. 19./20. od. 26./27. Feb. 2016

+ Prüfung am Fr. 11.03.2016

Ort:

Universität Kassel,
Wilhelmshöher Allee 73

Referent:

Seminarleitung:
Univ.-Prof. Dr. Anton Maas

Zielgruppe:

Architekten, Ingenieure


‹‹ Zurück zur Liste