Energieeffizienz-Experte
Aufbaumodul "Planung und Umsetzung" (KfW)

70 / 80 Unterrichtseinheiten | anerkannte Dena-Weiterbildung

Diese Weiterbildung wird in Kooperation mit dem Weiterbildendem Studium Energie und Umwelt der Universität Kassel angeboten.

Fortbildungspunkte:

70 bzw. 80 Punkte gem. Fortbildungsordnung der Architekten- u. Stadtplanerkammer Hessen und der Ingenieurkammer Hessen

Energieeffizienz-Expertenliste:

Die Berechtigung zur Eintragung in die dena-Expertenliste erfolgt über den Nachweis einer beruflichen Grundqualifikation und einer Zusatzqualifikation (z.B. unsere Weiterbildungen in Kassel).  Wichtige Details finden Sie hier.

Die Weiterbildung zum geprüften EffizienzhausExperten (Planung und Umsetzung / Baubegleitung) besteht aus dem
1) Basismodul (BAFA/KfW) 60 UE
Kombinationsmöglichkeit s.u. und dem
2) Aufbaumodul "Planung und Umsetzung" (KfW) 70 UE bzw. 80 UE  
Mit erfolgreich absolvierter Prüfung kann bei der Deutschen Energie-Agentur (dena) die Registrierung als EnergieeffizienzExperte (Kategorie Planung und Kategorie Umsetzung / Baubegleitung) beantragt werden.

Themen und Inhalte:

  • Vertiefung Innen- und Kerndämmung, sommerlicher Wärmeschutz, Wärmebrücken, luftdichtes Bauen
  • Erstellung von Lüftungskonzepten, Planung von Lüftungsanlagen, Vertiefung hydraulischer Abgleich + Regelungstechnik, Auswahlenscheidung Anlagentechnik für Effizienzhäuser einschließlich erneuerbarer Energien
  • Bilanzierung mit Zielrichtung KfW-Effizienzhäuser, Details zu KfW-Förderprogrammen (Praxistipps, Probleme, Antragstellung, FAQs),
  • Baubegleitung - Durchführung und Dokumentation eines KfW-Effizienzhauses,Ausschreibung und Vergabe, Baubegleitung / Qualitätssicherung, Detailplanung und Prüfung, Beratung des Nutzers
  • Luftdichtheitsmessung und Thermographie
  • für Teilnehmer, die bereits vor 2012 die Fortbildung zum BAFA-Energieberater absolviert haben, werden die Themen 1-5 wie vorstehend ergänzt um ein EnEV-Update (Aufbaumodul 80 UE)
  • Projektarbeit: Bilanzierung eines Effizienzhauses und Detailplanung besonderer baulicher Anschlusssituationen. Die Bearbeitungsdauer beträgt drei Wochen und folgt im Anschluss an die Klausur. Die Arbeit ist eine Studienleistung.
  • TeilnehmerInnen die auch das Basismodul belegen, haben die Möglichkeit am 27./28. Jan. an einer 1,5-tägigen Softwareschulung mit der Bilanzierungssoftware ZUB Helena® Pro teilzunehmen.

Leistung:

Die Leisungen beinhalten einen Präsenzstundenanteil von 60 Unterrichtseinheiten (UE), eine Studienleistung im Umfang von 40 UE und einen Selbstlernteil im Umfang von ca. 20 UE mit Online-Portal sowie digitalen Lehrunterlagen.

Die Rechnungsstellung erfolgt über die Universität Kassel "Weiterbildendes Studium Energie und Umwelt".

Aufbaumodul 70 UE:  1050.- Euro
Aufbaumodul 80 UE:  1200.- Euro
inkl. Getränke, digitale Lehrunterlagen und Prüfungsgebühr. 

Die vorgenannten Leistungen sind steuerbefreit nach §4 Nr. 22a UStG.

Aufbaumodul 80 Unterrichtseinheiten: Für Teilnehmer, die bereits  2012 oder früher die Prüfung zum Gebäude-Energieberater abgelegt haben, wird ein noch nicht terminierter, zusätzlicher Kurstag (EnEV-Update) angeboten. Bitte teilen Sie uns den Bedarf bei der Online-Anmeldung im Notizfeld mit.

Hinweis:

Die Prüfung findet im Anschluss an das Aufbaumodul statt und umfasst auch die Inhalte des Basismoduls.

Kombinationsmöglichkeiten:

03.11.2017 - Energieeffizienz-Experte | Basismodul (BAFA, KfW)

 

Themengebiet:

Energieeffizienz-Experte


Seminarkosten:

1.050,- EUR

Auswählen

Termin:

Kurstermine:
12./13. Januar 2018
09./10. Februar 2018
15./16./17. März 2018
09./10./11. April 2018
Projektarbeit

Prüfung: 20. April 2018

Uhrzeiten i. d. R.
Fr.  -  13.00-20.00 Uhr
Sa. -  08.30-16.15 Uhr

Ort:

Universität Kassel
Schulungscenter ZUB

Anfahrt und Adresse

Referent:

Mitarbeiter der Uni-Kassel und Ingenieure aus der Praxis

Seminarleitung:
Univ.-Prof. Dr. Anton Maas

Zielgruppe:

Architekten, Ingenieure, Energieberater

Mitglieder folgender Gruppen erhalten einen speziellen Rabatt:

Absolventen der Studienprogramme (GEB, EENWG, EBD) von Energie und Umwelt der Uni Kassel erhalten einen Rabatt in Höhe von 20% auf den Seminarpreis.
Vermerk auf Anmeldung!


‹‹ Zurück zur Liste